Hape und die 7 Zwergstaaten

Hape lässt seine Reise Revue passieren

Hapes Reise in die 7 Zwergstaaten feiert ihr Finale in Luxemburg

Hape entdeckt die kleinen, spannenden Ecken Europas
Hape entdeckt die kleinen, spannenden Ecken Europas Großer Auftritt für die 7 Zwergstaaten 01:49

Überraschend, aufregend - einfach schön: Hapes Reise in die 7 Zwergstaaten

Auf seiner letzten Reise durch die 7 Zwergstaaten Europas reist Hape nach Luxemburg. Dort lernt er nicht nur Land und Leute kennen, sondern lässt auch noch einmal Revue passieren, was er alles erlebt hat – wie man in diesem Video miterleben kann. Erstaunlich wie viel Kurioses, Spannendes, Aufregendes und Leckeres einem in sieben so kleinen Staaten begegnen kann!

Keine Weltreise, aber ein großes Abenteuer: Hape blickt zurück auf 7 Zwergstaaten

Es mag sein, dass es keine wahre Weltreise war – und doch hat Hape Kerkeling auf seinem Trip durch die 7 Zwergstaaten wahre Welten kennengelernt, die man so vielleicht noch nicht kannte. Hape konnte ganz neue Seiten an Europa kennenlernen – und an sich selbst auch: So fand er sich selbst auf einem Modelaufsteg in Malta wieder, fühlte sich wie ein Schweizer Gardist im Vatikan, schleuderte Feuerkugeln durch die Nacht in Andorra und fuhr Tretboot in Monaco. Er erfuhr Geheimnisse, wie das Lieblings-Sandwich des Papstes und brachte demselben eine Flasche Wein vorbei.

Hape fuhr auf heißen Reifen durch Monte-Carlo und die Berge Andorras – und auf heiligen Reifen durch die Vatikanstadt. Hape saß auf Pferderücken und (fast) auf dem Schoß des Weihnachtsmannes. In Monaco suchte er eine Wohnung und fand Schildkröten-Häufchen. Er lernte wie man den Contrapás in andorranischen Bergdörfern tanzt, wie man in lustiger Verkleidung auf den Mauern von Malta ESC-Schlager singt und wie man in Luxemburg ein veganes Sterne-Menü kocht. Und trotz allen Lernens vergisst Hape wohl nie mehr das andorranische Geheim-Rezept allen Erfolges: Das Lächeln!

So viele Geschichten, die Hape zu erzählen hat – und alle bringen uns die kleinen, spannenden Winkel Europas ein Stückchen näher. Wer sie noch einmal in voller Länge genießen möchte, kann das auf RTL+ tun: Dort findet ihr jede Geschichte zum Streamen – und Schmunzeln. Viel Spaß!